Echte Krise

30 Nov

Schluss mit lustig – nach der erneuten Pleite und dem letzten Tabellenplatz ist Klopp und dem BVB das Lachen endgültig vergangen. Alle Ausreden und Liebesbekundungen zählen jetzt nicht mehr – Dortmund ist in einer echten Krise.

Die Tabelle lügt nicht. Diese Binsenweisheit treibt BVB-Fans spätestens nach diesem Wochenende den Angstschweiß ins Gesicht. Nach 13 Spieltagen ist der amtierende Vizemeister und nach eigenem Selbstverständnis Bayernjäger-Nummer-eins tatsächlich Letzter. Von den letzten sechs Bundesliga-Partien gingen vier verloren und unter der Woche gab es jetzt auch von Arsenal Kloppe – die Wochenendkrise weitet sich aus. Dem einst messianisch gefeierten Klopp gehen die Ideen aus, wie er diese Situation bewältigen kann.

Letzter!

Verletzte Spieler, unfaire Schiedsrichterentscheidungen, unbotmäßiges Pech – geschenkt. Am Ende zählen die nackten Zahlen und die sprechen eine deutliche Sprache. 14 Tore in 13 Spielen – Dortmund leidet an Lewandowski-Nachwehen. Immobile, Ramos, Aubameyang und Co. sind klasse Spieler, kommen mit der momentanen Mischung aus Pech, Verunsicherung und dem negativem Momentum aber nicht klar. Gleichzeitig 21 Gegentore – die gelbe Wand war seit vielen Jahren nicht mehr so löchrig. Dazu kommen Patzer, die mit Slapstick nicht mehr zu erklären sind. Ginter gegen Frankfurt, Subotic gegen Bayern, Weidenfeller gegen zu viele. Mit acht Niederlagen hat der BVB die meisten der Liga und übernimmt die rote Laterne.

Echte Liebe? Echte Krise

Ansprüche runterschrauben, Mund abputzen und hässlich spielen. Für Dortmund geht es jetzt ums nackte Überleben, zumindest was die Konkurrenzfähigkeit angeht. Vermurkst Klopp Europa, verliert er seine Stars und kriegt wohl kaum neue. Der BVB hat viele Verletzte, der BVB hat ein mentales Problem, der BVB scheitert am Aluminium, letztlich aber an sich selbst. Diese Truppe kann so viel mehr und hat im Tabellenkeller nichts verloren. Trotz aller Niederlagen, Kloppo – weitermachen und ja nicht ans Aufgeben denken. Diese Wahl haben die Akteure auf dem Platz schließlich auch nicht.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: