Schland oder Schand – Favoritencheck: Deutschland

30 Mai

Die Fußballer der Nationalelf werden häufiger die „goldene Generation“ genannt. Das liegt nicht an ihren Millionengehältern, sondern vielmehr an ihrem unfassbaren Talent., selbst zehn Staffeln DSDS bringen nicht so viele Talente hervor. Lahm, Schweinsteiger, Götze, Reus und Co. – allesamt Weltspitze. Aber der ganz große Erfolg mit der Nationalmannschaft blieb bisher aus. Das Grundmuster ist bei fast jedem Turnier gleich: Schöner, erfrischender Offensivfußball, eine locker gewonnene Gruppenphase, bestechende erste K.O.-Spiele und ein traumatischer Knockout gegen Spanien oder Italien. Vor jeder internationalen Meisterschaft redet man sich ein, dieses Mal wird es besser, dieses Mal holen wir den Cup. Und die Mannschaft liefert ja auch regelmäßig, nur irgendwann liefern die anderen mehr. Die Italiener Pizza, die Spanier Tore und die deutsche Elf eine weitere Niederlage. Aber nicht in diesem Jahr. Diesmal wird alles besser, solange man nur daran glaubt. Ganz bestimmt.

 

Embed from Getty Images

Von den Möglichkeiten her ist die deutsche Elf einer der Favoriten. Die größten Sorgen muss man sich um das Klima in Brasilien und das Lazarett beim DFB machen. Fehlen einige der Schlüsselspieler, könnte es ein kurzes Intermezzo werden. Ein worst-case-Szenario ohne Neuer, Lahm, Schweinsteiger und Khedira wäre… nunja, worst-case eben.

Kader:

Im Tor haben wir mit Neuer, wenn er denn fit ist, den besten Keeper der WM. Sein Torwartspiel ist die Definition eines modernen Torhüters, nur seine Patzer darf er gerne für sich behalten. Heilt die Schulter nicht rechtzeitig, darf Weidenfeller die Felle zusammenhalten. Er ist ein Guter, keine Frage. Aber ob er der Nationalelf das nötige Selbstvertrauen geben kann, ist fraglich.

In der Defensive zeigt sich die jährliche-Lahm-Malaise: Da wo der Münchner nicht spielt, brennt es. Und Lahm könnte im Mittelfeld oder im Krankenhaus eingesetzt werden, was die Defensive jeweils empfindlich schwächen würde. Mit Schmelzer ist zumindest eine Seite solide besetzt, sein Backup Durm könnte auch ein Großer werden. Die Innenverteidigung ist mit Per „fucking“ Mertesacker, Boateng oder Hummels gut aufgestellt, die Lahm-Position ist eher das Problem. Ich hoffe einfach mal auf eine starke WM von Großkreutz –  ansonsten ist hier die größte Baustelle im deutschen Spiel.

Im Mittelfeld gibt es eine seltsame Mischung aus Not und Luxus. Mit den Offensivkräften könnte man drei Nationalmannschaften bestücken, die Sechser dagegen sind Mangelware. Khedira ist ohne Spielpraxis, Lahm ist (noch) kaputt und Schweinsteiger hat in dieser Saison kaum eine Rolle gespielt. Die soliden Ersatz-Benders sind beide verletzt, Kramer noch zu unerfahren. Es gilt wohl, aus der Not eine Tugend zu machen und hemmungslos offensiv zu spielen. Das kann zwar ins Auge gehen, aber lieber mit wehenden Fahnen und Götze-Kroos-Reus-Özil-Zaubereien untergehen, als mit einem bitteren, ermauerten 0:1.

Im Sturm, tja, da spielt Miroslav Klose. Sollte er sich verletzen, wird wohl ein Mittelfeldspieler für ihn eingesetzt. Volland darf wahrscheinlich eher als Bankwärmer fungieren, zu stark sind Götze/Reus/Özil/Müller. Allzu viele Überraschungen und Leistungsexplosionen sind von Klose nicht zu erwarten, dafür ist das Edel-Mittelfeld da.

Schland_Schand

 

Fazit:

Deutschland kann zweifelsohne die WM gewinnen. Das größte Potential WM-Star zu werden, haben für mich Özil und Götze. Beide haben das Potential, einem Turnier ihren Stempel aufzudrücken. Özil ist im Zenit seines Schaffens, Götzes Stern kann dagegen noch deutlich heller strahlen. Einer der beiden in Gala-Form und Deutschland ist nur schwer zu schlagen. Die Frage hängt aber auch von der Form und Gesundheit der zentralen Spieler ab. Schaffen es Lahm, Schweinsteiger und Khedira gute Leistungen zu bringen, wird Deutschland Weltmeister. Ansonsten grüßen Balotelli und Co. mit dem nächsten Aus im Halbfinale.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: