Saison 2013/14: Jetzt geht’s los

9 Aug

Die Saison startet heute und die fußballfreie Zeit hat endlich ein Ende. Ab heute darf wieder geflucht, geschimpft, geweint und gefeiert werden, der Ball rollt wieder. Ein Hoch auf König Fußball. Das Opium wird wieder ans Volk verteilt. Machen es die Bayern mit Pep, wie stark ist Dortmund, kann sich Braunschweig halten? Meine Prognosen für die neue Saison:

Bayern München: Die Bayern. Der Kader ist stark wie nie zuvor, nur das taktische Grundgerüst funktioniert noch nicht so richtig. Startschwierigkeiten für die Bayern, danach finden sie zu ähnlicher Stärke wie in der letzten Saison. Prognose: Meister.

Borussia Dortmund: Klopp hat nachgerüstet und fordert die Bayern in dieser Saison wieder ernsthaft heraus. Mit dem Rest der Liga hat das nicht viel zu tun, Platz 2 für die Borussia.

Bayer Leverkusen: Hyypiä formt eine immer besser funktionierende Mannschaft. Leverkusen ist gut, zum Spitzenduo fehlt aber noch ein Stück. Dafür sind sie beständiger als die Verfolger und werden daher wieder Dritter.

Schalke 04: Königsblau wird im vermeintlich letzten Draxler Jahr ordentlich Gas geben. Es wird aber wieder kriseln, wie eigentlich in jedem Jahr. Daher wird es am Ende Platz 4.

SC Freiburg: Umbruch im Breisgau: Streich versucht zu retten, was zu retten ist. Die Abgänge wiegen aber zu schwer, das Niveau fällt. Platz 10-12.

Eintracht Frankfurt: Veh konnte den Kader zusammenhalten. Die letzte Saison war aber nur ein Ausrutscher nach oben, Frankfurt wird eher wie in der Rückrunde agieren. Platz 10-12.

Hamburger SV: Anspruch und Wirklichkeit waren in Hamburg noch die dasselbe. Der Anspruch in diesem Jahr ist die Europa League, die Realität Platz 9.

Borussia Mönchengladbach: Frischer Wind in der Offensive bringt die Borussen zurück in den Kampf um die Europa League. In diesem Jahr schaffen sie das auch. Platz 6.

Hannover 96: Die Offensive zaubert wie eh und je, die Defensive kassiert genauso weiter. Schön anzuschauen, bringt aber keine Europa League Quali. Platz 8.

1.FC Nürnberg: Der Club. Gute Spieler werden wie immer nicht gehalten, dafür billige nachgekauft. Es wird wieder eine leidvolle Saison für Clubfans. Die glücklich endet. Platz 14.

VFL Wolfsburg: Hecking schafft es endlich Ruhe nach Wolfsburg zu bringen und führt den stark besetzten Kader in die Europa League. Platz 5.

VFB Stuttgart: Die Doppelbelastung in der Europa League tut Stuttgart nicht gut. Wieder keine gute Saison der Schwaben, Platz 10-12.

FSV Mainz: Szalai weg, Ersatz nicht wirklich gefunden. Es wird eine knifflige Saison für die Mainzer. Platz 15.

Werder Bremen: In diesem Jahr gelingt die Befreiung. Werder spielt wieder guten Fußball. Und schafft es fast in die Europa League. Platz 7

FC Augsburg: Die Kampfschweine der Liga. Kämpfen alleine reicht in diesem Jahr nicht aus, sie müssen in die Relegation. Platz 16.

1899 Hoffenheim: Diese Saison wird die letzte für Hoffenheim in der ersten Liga. Die Mannschaft kriselt auch in dieser Saison, Platz 17 und damit Abstieg.

Hertha BSC Berlin: Die Hertha aus Berlin kommt in der Liga an und hält die Klasse. Der Kader ist stark genug, Platz 13.

Eintracht Braunschweig: Braunschweig steigt sang- und klanglos wieder ab. Der Kader ist nicht erstligatauglich, Platz 18 und sofortiger Wiederabstieg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: