Bayern vs. Barcelona – Mann-gegen-Mann-Vergleich

14 Apr

Nun zum Mann-gegen-Mann-Vergleich:

 

Valdes – Neuer: Beide sind Weltklassetorhüter, die nur schwer zu überwinden sind. Bei Neuer sehe ich das offensive Verteidigen als Schwäche, bei Valdez die Unsicherheit bei Flankenbällen. Auf der Linie sind sie beide stark. Ausgeglichen.

Pique – Dante: Dante spielt seine bisher wohl beste Saison und zeigt absolute top Leistungen. Im Vergleich zu Pique fehlt im allerdings die internationale Erfahrung. Pique hat schon alles gewonnen und alles gesehen. Für mich einer der besten Innenverteidiger der Welt. Vorteil Barcelona.

Adriano/Bartra – Van Buyten: Adriano vertritt den etatmäßigen Abwehrchef Puyol. Und er fehlt im ersten Spiel gelbgesperrt. Für ihn spielt wahrscheinlich Bartra, Innenverteidiger Nummer vier. Der ist auch ein guter, aber nicht so gut wie Puyol oder Adriano. Definitiv eine Schwächung. Van Buyten spielt momentan souverän und sicher. Vorteil Bayern

Dani Alves – Lahm: Der Bayernkapitän ist für mich der beste Rechtsverteidiger der Welt. Defensiv Weltklasse und im Spiel nach vorne stark. Dani Alves zeigt defensiv öfter Schwächen, glänzt dafür im Offensivspiel und gibt oft einen Rechtsaußen. Über seine Seite könnte für die Bayern etwas gehen. Vorteil Bayern.

Jordi Alba – Alaba: Jordi Alba ist etwas defensiver als Dani Alves, schaltet sich aber trotzdem öfter mit nach vorne ein. Hinten sicher und vorne gefährlich. Mehr kann man von einem linken Verteidiger nicht verlangen. Alaba wird immer besser. Er harmoniert mit Ribery und wird auch selbst gefährlicher, wie zuletzt gegen Turin. Immer passieren noch öfter Fehler, was bisher meistens durch Dante  oder Neuer ausgebügelt wurde. Vorteil Barcelona.

Busquets – Javi Martinez: Busquets ist ein Künstler, ein Magier am Ball. Technisch versiert und mit glänzendem Defensivverhalten. Martinez ist der Stabilisator der Bayern. Er stoppt viele gegnerische Angriffe, steht fast immer richtig, macht Räume zu, presst und gewinnt viele Bälle. Beide haben eine wichtige Aufgabe im jeweiligen System und sind nicht wegzudenken. Ausgeglichen.

Xavi-Schweinsteiger: Hirn gegen Hirn. Xavi ist der Denker bei Barcelona, Schweinsteiger bei München. Fehlen sie, wird der Rhythmus der Mannschaft empfindlich gestört. Beide sind absolute Weltklasse, es gibt keine besseren auf ihrer Position. Ausgeglichen.

Iniesta – Müller: Europas Fußballer des Jahres gegen Müller, den wohl frechsten Spieler der Welt. Iniesta ist unberechenbar, kreiert Chancen aus dem Nichts, ist immer gefährlich und in Topform. Müller handelt ebenso unvorhersehbar und ist momentan der Topscorer der Münchner, in der Liga mit 24 Scorerpunkten. Normalerweise würde ich Iniesta hier den Vorzug geben, aber Müller hat momentan einen Lauf, der ihn für mich ebenbürtig macht. Ausgeglichen.

Pedro – Ribery: Pedro ist ein gefährlicher Mann, der auch das wichtige 1:1 gegen Paris erzielt hat. Er kann Tore schiessen, er kann auch vorbereiten, dennoch ist er für mich der wohl schwächste Angreifer der Blaugrana. Ribery sprüht in dieser Saison vor Spielfreude und meistens kann er nur durch ein Foul gestoppt werden. Sein Duell mit Dani Alves ist eines der Schlüsselduelle dieser Partie. Vorteil Bayern

Villa – Robben: Villa ist noch nicht wieder in Topform nach einer langwierigen Verletzung. Robben ist eigentlich immer verletzt und daher nur selten in Topform. Beide sind gute Stürmer, die treffen können. Aber es für ihre Verhältnisse vergleichsweise selten tun. Ausgeglichen

Messi – Mandzukic: Mandzukic spielt eine große Saison. Er presst, er läuft, er kämpft, verausgabt sich für das Team und steht da, wo ein Stürmer stehen muss. Hilft hier aber nicht. Man braucht dazu nicht viel zu sagen. Messi ist Messi. Bisher 43 Tore in der Liga. An guten Tagen unaufhaltsam, an normalen immer noch Weltklasse. Ich hoffe auf einen schlechten Tag. Vorteil Barcelona.

Auswechselspieler:

Hier haben beide gute Alternativen zur Auswahl, die neue Impulse bringen und Verletzungen kompensieren können. Ausgeglichen

 

Endstand: 3:3. Die individuelle Klasse ist bei beiden Teams ähnlich. Die Gier nach Erfolg ist ein Vorteil der Bayern. Messi der von Barcelona. Wer sich in diesem Duell durchsetzt, ist für mich auch der Favorit im Endspiel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: